Predigt Sobottke 23.02.2020
Manche sagen: Wie könnt ihr jetzt feiern? Wie könnt ihr einfach zur Tagesordnung übergehen? Und ich sage euch: Genau das ist jetzt dran: Tagesordnung! Wir dürfen nicht von den Gewalttätern das Leben bestimmen lassen. Nicht jetzt hysterisch neue Gesetze erlassen, sondern Gesetze endlich anwenden! Nicht noch mehr Kontrolle erlauben über unsere Daten, sondern die Daten richtig auswerten. Nicht noch mehr Überwachungskameras, sondern erstmal aufmerksam hinsehen, wer überhaupt die Daten auswertet. Wir brauchen Alltag und Tagesordnung! Aus der Predigt von Pfarrerin Ilka Sobottke nach den Anschlägen von Hanau.

Zur Predigt