Schenk uns Weisheit und Mut, Gott, und lehre uns den Trost ...

„Denn vor Strafe und Gerechtigkeit muss eins stehen: Die Kinder zu stärken, dass sie voller Mut den Tätern Paroli bieten. Selbstbewusste Kinder haben keine Angst vor Erwachsenen auch nicht vor Lehrern und Pfarrern. Kinder die ihre Grenzen kennen, wissen dass sie „nein“ sagen dürfen, auch und gerade zu Vertrauenspersonen. Am 14. März hat sich Ilka Sobottke in ihrer Predigt zu 2. Kor 1, 3-7 kritisch mit den jüngsten Missbrauchsfällen in katholischen und anderen Bildungseinrichtungen beschäftigt.