CityGemeinde Aktuell

Predigtreihe recht.schaffen. im Rahmen der Vesperkirche

Menschen, die in Armut leben, haben es oft schwer, die ihnen zustehenden Rechte zu kennen oder einzufordern. Nicht wenige, die von einer unvorstellbar geringen Rente leben, gehen nicht zum Sozialamt, um einen Antrag auf ergänzende Leistungen zu stellen. Hartz IV-Bescheide sind immer wieder fehlerhaft, Widersprüche schwer durchzusetzen, Anträge auf Zuschüsse zu Bildung und Teilhabe erfordern einen hohen Organisationsgrad, um alle erforderlichen Anlagen parat zu haben.

In der Vesperkirche erhalten die Gäste deshalb nicht nur einen Raum, in dem ihre Rechte ernst genommen und ihre Würde gefeiert wird, in dem sie Essen und Zuwendung erhalten und wo es möglichst gerecht zugeht. Vielmehr stehen Johanniter und Ärzte dafür ein, dass auch nicht krankenversicherte Menschen behandelt werden können, professionelle Beratungen des Diakonischen Werks, der Wohnungslosennotfallhilfe des Haus Bethanien, des Streetwork der Caritas ermöglichen den Gästen, ihre Rechte wahr zu nehmen.

Die Vesperkirche 2019 begleiten Gottesdienste und die Predigreihe recht.schaffen. (jeweils 10:00 Uhr)

06. Januar: Himmelschreiendes Recht zu Lukas 18, mit Ilka Sobottke
13. Januar: Recht auf Stadt, mit Prof. Dr. Ellen Bareis, Dekanin Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen der Hochschule Ludwigshafen, Liturgie: Anne Ressel
20. Januar: nicht träge sein, mit Konstantin von Notz, stellvertretender Bundestagsfraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen und Beauftragter für Religion und Weltanschauungen, Liturgie: Dr. Heike Springhart
27. Januar: Hunger nach Gerechtigkeit? mit Prof. Dr. Christoph Sigrist, Pfarrer in Zürich und Privatdozent für Diakoniewissenschaft in Bern
03. Februar: es ist dir gesagt, mit Anne Ressel
14:15: Ab geschafft? Abschlussgottesdienst mit Dekan Ralph Hartmann


Weitere Veranstaltungen

So., 13. Januar, 17:00 Uhr: Kurpfälzisches Kammerorchester, Musik für Alle – Benefiz-Konzert, Leitung: Studierende der Dirigierklasse Professor Stefan Blunier
Gemeinsam mit Bläsern und Solisten der Musikhochschule Mannheim verwandelt das Orchester die Kirche in einen Konzertsaal. Auf dem Programm stehen Werke von W. A. Mozart, Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 mit Hongwoo Kim, Klarinette (Klasse Prof. Wolfhard Pencz)
Rezitation: Helen Heberer

So., 20. Januar, 18:00 Uhr: recht.schaffen – Wohnraum für alle?! – ein sozialpolitischer Abend
Einführungsvortrag: Martin Maier, früher Wohnungslosenhilfe DW Württemberg, heute Aufbaugilde Heilbronn, anschließend Diskussion mit Vertretern der Stadt und der GBG, Marie-Louise Uhrig, Haus Bethanien, Anne Ressel

So., 27. Januar, 17:00 Uhr: Friends for Vesperkirche, Leitung: Gerburg Maria Müller, Musiker und Künstler machen sich stark für die Vesperkirche, mit dabei 2019: Jutta Glaser and Friends.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, um Spenden wird ausdrücklich gebeten. Wir danken allen Künstlern und dem Publikum herzlich für ihre Unterstützung. 

Zum Archiv